Hartlöten Verbindungsstücke aus Kupfer mit Induktion

Hartlöten Verbindungsstücke aus Kupfer mit Induktion

Ziel: Löten einer Verbindung zwischen einer Kupferöse und vernickelten Kupferstiften an einem Druckheizungsanschluss.
Material: Heizungsanschluss mit einem Durchmesser von 1.5 mm (38.1 Zoll) in einem Keramikisolator mit L-förmigen Kupferfahnen und vernickelten Kupferstiften, Silberlot und Hartlot
Temperatur 1175-1375 ºF (635-746 ºC)
Frequenz 270 kHz
Ausstattung • DW-UHF-10 kW Induktionsheizsystem, ausgestattet mit einem Fernarbeitskopf mit zwei 1.5 μF-Kondensatoren für insgesamt 0.75 μF
• Eine Induktionsheizspule, die speziell für diese Anwendung entwickelt wurde.
Verfahren Mit einer Spiralspule mit zwei Windungen werden die Kupferfahnen und vernickelten Kupferstifte 1 Minute lang erhitzt. In der Produktion wird eine Klammer verwendet, um die Kupferösen zum Hartlöten an Ort und Stelle zu halten.

Ergebnisse / Nutzen Die Induktionsheizung bietet:
• Minimale Wärmeübertragung auf benachbarte Keramikisolatoren.
• Freisprechheizung mit minimalem Bedienergeschick für die Herstellung.
• Flammenlose Verarbeitung.
• Erwärmen Sie sehr kleine, präzise Bereiche innerhalb der Produktionstoleranzen.
• Gleichmäßige Verteilung der Heizung.