Schneidwerkzeug mit Induktion

Löten von Schneidwerkzeugen mit Induktion

Ziel: Kegel und Schaft für ein Schneidwerkzeug hartlöten

Material Vom Kunden gelieferte Teile

Temperaturanzeige Farbe Hartlötvorformlinge

Temperatur 1300 - 1400 ° C (704 - 760 ºF)

Frequenz 400 kHz

Ausrüstung: DW-UHF-6kw-I, 250-600-kHz-Induktionsheizsystem, einschließlich Fernwärmestation mit zwei 0.66-μF-Kondensatoren (insgesamt 1.32-μF) Eine zweipolige Induktionsheizspule mit zwei Windungen, die speziell für diese Anwendung entwickelt und entwickelt wurde .

Prozess: In den einzelnen Spulen werden zwei Teilesätze platziert. Hartgelötete Preforms werden an der Verbindungsstelle auf den Kegel gelegt. Das zusammengebaute Teil wird in die Induktionsheizspule gelegt und erhitzt, bis das Lötmittel schmilzt.

Ergebnisse / Nutzen: Das effiziente Spulendesign ermöglicht die gleichzeitige Erwärmung von zwei Teilen des einzelnen 2kW-Systems. Das duale Löten wird innerhalb der erforderlichen Prozesszeit durchgeführt, wodurch der Prozessdurchsatz steigt